"Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon."
Augustinus Aurelius

Willkommen in unserer Bongo Garage

Entwicklung, Konstruktion, Produktion und Montage von Fahrzeugteilen für Fernreisemobile

von der kleinen Radiokonsole bis hin zum reisefertigen Komplettfahrzeug

"Alles aus einer Hand" gefertigt in der Bongo Garage und bei Interesse bauen wir auch Ihr Fahrzeug !

Hubdach Bongo-Matic mit festen Seitenteilen / Aluminium-Leerkabinen für Unimog / Fenster, Türen und Stauklappen für Kabinen /Stauboxen/ Anbauteile für Unimog /  Sandbleche & Halter /Seilwindenstoßstange/ WARN-Winden / Webasto-Standheizungen 

unser Möbelbau im HM-Design aus Aluminium und Holz / Technische Lösungen

Über uns...eine kleine Vorgeschichte, oder wie alles begann...


...ich erinnere mich noch so gut wie wenn es gestern gewesen wäre, als wir in jungem   Alter mit 23 + 24 Jahren , mit unserem alten RR Classic,
den wir vorm Verschrotten gerettet hatten, nach ein paar kleinen Verbesserungen, aufgebrochen sind um nach Marokko zu reisen.
Die Warnungen und Bedenken unserer Verwandten, Bekannten und Freunden vor diesen fremden Menschen in diesem unbekannten Land,

mit diesem seltsamem Fahrzeug, das es wahrscheinlich nicht mal schafft aus Deutschland zu kommen...

Nichts hält uns ab unser Vorhaben durchzuführen und wir machen uns also auf den Weg und erreichen schließlich den Hafen von Algeciras in Spanien, das Tor zu Afrika öffnet sich, wir verlassen Europa zum ersten mal.

Die Leidenschaft zu Afrika, der Drang nach Freiheit und die seltsam anmutenden Fahrzeuge ließen uns definitiv nicht mehr los und so entstand aus unserem Hobby der Beruf. Mit dem frisch erworbenem Diplom in der Tasche gründet Horst kurzentschlossen im Jahr 1994 in der Garage die Firma Ex-Tec, die sich auf den Aus- und Umbau von Fernreisemobilen auf der Basis des Fahrzeugs Landrover Defender mit großem Erfolg spezialisiert hat. Nach 20 Jahren Ex-Tec verkaufen wir unsere Firma an einen unserer Mitarbeiter, der sie in unserem Sinne weiterführt. Wir hingegen begeben uns in neue Abenteuer und widmen uns dem Hobby Reisen zu Land und Segeln zu Wasser. Die folgenden freien Jahre schaffen Platz in unseren Köpfen und Raum für neue Ideen und zwar für .....

... Die BONGO-GARAGE

....genauso aufregend wie damals ist es unseren neu erworbenen Unimog 416 von der Feuerwehr aufzubauen. 18.000 Kilometer, Baujahr 1973, kein Rost, in einwandfreiem technischen Zustand, das sind die idealen Voraussetzungen für einen Tüftler und leidenschaftlichen Schrauber wie Horst es ist, sein fundiertes Ingenieurwissen in die Tat umzusetzen. Genauso wie damals baut er nichts was er nicht selber braucht und bietet nichts an, was sich für Fernreisen nicht bewährt hat. Auf der Suche nach passendem Zubehör für unseren Unimog werden wir nicht fündig. Die Bongo Garage enstand aus der Idee heraus, Teile zu entwickeln und zu fertigen, die es auf dem Markt, in der vom Firmenchef erwarteten Qualität und Ausführung, noch nicht gab. Getreu nach unserem Motto: "Auf das Nötigste reduzieren mit maximaler Funktionalität"  vereinen wir handgemachtes aus Metall mit praktischem und schönem Design.

Aus  Überzeugung und der Leidenschaft zum Tüfteln arbeiten wir gerne und mit Freude an Neuem, vergessen aber dabei nicht das Reisen mit unseren liebevoll aufgebauten "Gefährten" !


Eine neue Entdeckung und  Herausforderung zugleich wartet auf uns...


Viel Spaß beim Stöbern und Träumen in unserer Bongo-Garage

Lisa & Horst Mösbauer


"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
                                                                                                                 André Gide, französischer Schriftsteller (1869 - 1951)

Zeitblick...

1994 nach der Ex-Tec Firmengründung bereisen wir, mit dem in unserer Ex-Tec Garage umgebauten Unimog 404, den einsamen Süden Libyens

1995 wieder auf Reisen in Libyen

unsere alljährlichen Testfahrten durch Afrika mit unserem Reise-Defender; kleine Pause in der Wüste von Mauretanien

im Alaska-Beach-Camp in Ghana

Weit gereist...von Deutschland nach Kenia

Nachtlager unter einem riesigen Baobab im Senegal

Äthiopien...vor den Pyramiden von Meroe

...unterwegs in Mali mit dem Hard-Tent Hubdach

Piste zur Grenze von Senegal nach Guinea

Unser letzter Reise-Defender, dann folgte der Verkauf unserer Firma Ex-Tec im Frühjahr 2015

Zeit zum Reisen, bei ausgedehnten Marokko-Touren entstanden neue Ideen für Produkte, die es so auf dem Markt noch nicht gab...

...und so entwickelte sich zwangsläufig im Jahr 2021 unsere Firma Bongo-Garage, wie damals vor vielen Jahren wieder in der Garage...


unser nächster Unimog 1300 fast fertig, er wurde noch in der kleinen Garage gebaut...

im Sommer 2021 Einzug in unsere Hallen unserer ehemaligen Firma Ex-Tec, frisch gestrichen mit den Farben unserer Bongo Garage...

und schon warten neue Projekte auf uns...

Die Bongo Garage bekommt Unterstützung

Das neue Gesicht und die rechte Hand vom Chef...

                       
Matthias Schäffer

begeisteter Unimog-Fahrer, hier mit seinem frisch erworbenem Feuerwehr-Mog.

Matthias war bevor er zu uns kam, langjähriger Mitarbeiter bei der Mercedes-Benz AG und zwar war er als Versuchsingenieur im Gesamtfahrzeugversuch beschäftigt.
1984  unsere erste gemeinsame Reise mit dem Opel Ascona und einem Zelt im Kofferraum, unternehmen wir nach Yugoslawien bis zur albanische Grenze
1985 es folgen viele Saharareisen nach Algerien und Libyen mit dem RR Classic und Unimog 404 S 
1994  Horst schließt sein Studium zum Dipl.-Ing. Maschinenbau ab, einige Wochen später gründet er die Firma Ex-Tec
1995 Teilefertigung und Aufbau von Rally-Fahrzeugen; Teilnahme an diversen  Amateurrallyes u.a. El-Chott als Copilot, Abenteuerrallye München-Breslau; alljährliche Testfahrten mit unseren Ex-Tec-Defendern
1998 Rallye Paris-Dakar: Erfolg von drei  Land Rover Discovery, an deren Vorbereitung und Teileproduktion wir maßgeblich beteiligt waren
1999 Umzug in unsere neu erbaute Halle, endlich Platz am neuen Fertigungsstandort mit mehr als 400 qm Produktionsfläche / Algerienreisen mit unserem Ex-Tec Defender
2000 Aufbau einer Defenderflotte für ein Schweizer Erdöl-Explorationsunternehmen mit anschließendem Fahrertraining  in der Schweiz
2001 Rallye Paris-Dakar: Horst nimmt teil als Servicebegleitung und Mechaniker für ein russisches Team
2002 Markteinführung des selbst entwickelten Space-Tec-Hubdach, erstes Hubdach mit Verwendung des Originaldaches vom Defender
2003 Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems; verifiziert nach $19 der StVZO, Grundlage für die Erstellung von Teilegutachten für unsere eintragungspflichtigen Teile.
2004 Anschaffung und Inbetriebnahme unseres ersten Schweißroboters
2007 Entwicklung, Erprobung und Markteinführung des Hard-Tent Hubdaches für den Defender, unser Space-Tec Hubdach mit festen Seitenwänden
2009 Patenteintrag für das von Horst entwickelte Hard-Tent Hubdach
2010 Produktion der ersten Reise-DVD "Ostafrika" von und mit Lisa und Horst und natürlich unserem Reise-Defender
2011 Unsere alljährlichen Afrikareisen inspirieren uns zu weiteren Teileentwicklungen für den Defender
2013 Abenteuerreise nach Ghana, wir erreichen unser lang ersehntes Ziel : "Ghana im Defender erfahren"
2014    20 Jahre Ex-Tec
2015 Verkauf unserer Firma Ex-Tec an einen Mitarbeiter
2016  Auszeit für Langzeitreisen zu Lande mit dem Unimog  und zu Wasser mit unserem Segelboot
2018 gemeinsame erste Atlantiküberquerung mit dem Segelboot
2019 Karibiktörn und zweite Atlantiküberquerung; Entwicklung des Bongo-Matic-Hubdaches
2020    Verfilmung der Unimogreisen    https://www.youtube.com/watch?v=4s9NE-XzP30&t=86s   und Segelreisen https://www.youtube.com/watch?v=HdW1IhvaeBI  auf Youtube                
             Aufbau unseres Unimogs 1300 L zum Fernreisemobil
2021 Gründung unserer Firma Bongo-Garage in der kleinen Garage.
     Im Sommer Einzug in unsere Hallen unserer ehemaligen Firma Ex-Tec.
              Im Herbst Einstellung unseres neuen  Mitarbeiters Matthias Schäffer